Unser Hausordnung

   

 

Ordnung:

  • Ich räume mein Geschirr im Speisesaal selbst weg und verlasse meinen Platz ordentlich.
  • Ich achte das Eigentum der anderen und alle Dinge, die zur Schule gehören.
  • Ich fühle mich in unserer sauberen Umgebung wohl, deswegen muss ich für Ordnung sorgen.
  • Wenn ich etwas verwende, gebe ich es wieder an den ursprünglichen Ort zurück.
  • Ich halte die Toiletten sauber.
  • Der Müll gehört in den Mistkübel.

 

Pünktlichkeit:

  • Ich bin beim Läuten in der Klasse und auf meinem Platz.
  • Ich bin bemüht, niemanden warten zu lassen.
  • Ich gebe meine Arbeiten und Mitteilungen ohne Aufforderungen ab.
  • Ich halte meine Termine ein.
  • Ich habe alle nötigen Schulsachen griffbereit.
  • Ich komme rechtzeitig in die Schule.

 

Achtsamkeit:

  • Ich trage durch mein Verhalten dazu bei, dass unser Schulhaus schön bleibt und passe gut auf alles auf.
  • Ich achte auf mich, damit ich mich in der Schule gut entwickeln kann.
  • Ich akzeptiere alle Menschen so wie sie sind.
  • Damit jeder sein Mittagessen genießen kann, versuche ich im Speisesaal ruhig zu sein.
  • Ich achte auf andere Kinder, damit ich gleich bemerke, wenn mich jemand braucht.
  • Damit wir uns in der Schule alle wohlfühlen, bin ich nett und hilfsbereit.

 

Höflichkeit:

  • Ich gehe leise durch das Schulhaus und dränge nicht.
  • Ich bin höflich zu allen in der NLS.
  • Ich entschuldige mich nach einem Fehlverhalten.
  • Ich frage höflich, wenn ich etwas brauche.
  • Ich grüße, wenn ich in eine Klasse betrete.
  • Ich sage „Bitte“ und „Danke“.

 

Fairness:

  • Ich spiele fair und weiß, dass nicht jeder gewinnen kann.
  • Ich entschuldige mich und bemühe mich, es beim nächsten Mal besser zu machen.
  • Ich will ehrlich sein, damit wir einander vertrauen können.
  • Ich weiß, die Regeln in der Schule gelten für alle.
  • Ich behandle alle gleich fair.
  • Ich lasse andere Meinungen gelten.

 

Verantwortung:

  • Ich bin das Schulkind und verantwortlich für mein Lernen.
  • Ich trage zu einem guten Klima in der Schulgemeinschaft bei.
  • Fleiß, Anstrengung und Herausforderung gehören zu meinen Pflichten, weil ich dadurch wachse.
  • Ich bin für mein Tun verantwortlich und werde von Familie, Schule und Freunden unterstützt.