2A

Klassenlehrerin: Bianca Stöger

Erzieherin: Lisa Fuchs

    

Projekttag "Gespensterjäger auf eisiger Spur"

Wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit dem Buch "Gespensterjäger auf eisiger Spur" von Cornelia Funke beschäftigt.

Zum Abschluss dieser grandiosen Klassenlektüre durften wir nun einen Projekttag miteinander verbringen. Anhand von 10 Stationen wurde der Inhalt, die Personen, Schauplätze und vieles mehr wiederholt.

Zu Beginn tauchten wir gemeinsam in eine geheime Welt ein und erfuhren, dass wir heute selbst Gespensterjäger werden und unser Schulgespenst aus einer Truhe befreien müssen. Damit das Zahlenschloss geknackt werden konnte, galt es nun Hinweise bei den verschiedenen Stationen zu finden.

Wir durften während unserer Mission ...

... ein Gespensterlesezeichen basteln.

... ein lustiges Foto mit Verkleidungen machen.

... ein eigenes spannendes Ende finden.

... einen eigenen Geist erschaffen.

... gemeinsam viel Spaß haben.

Am Ende gelang es uns, dass Schulgespenst zu befreien und wir erlebten als tollen Abschluss die Verfilmung unseres Buches.

 

   

Markttag in der 2A

Voller Vorfreude waren wir bezüglich unseres Ausflugs auf den Viktor-Adler-Markt in Favoriten. Leider mussten wir diesen absagen, weil uns die neuen COVID-19-Regelungen in die Quere kamen. Da wir uns aber nicht unterkriegen lassen, haben wir beschlossen, unseren eigenen Markttag zu veranstalten.

Dafür besorgten wir verschiedene Obst- und Gemüsesorten. Um unseren Markt zu vervollständigen, sind uns auch noch Verpackungen zur Verfügung gestellt worden. So stand unserem Vorhaben nichts mehr im Weg.

Jede Tischgruppe baute ihren eigenen "Marktstand" auf, beschloss gemeinsam Preise und bastelte Preisschilder. Sobald alles fertiggestellt war, durften wir in die Rollen von Verkäufer*innen schlüpfen. Während die einen den Marktstand vertrieben haben, durften die anderen die Produkte einkaufen. Danach wurde getauscht, sodass alle von uns in unterschiedliche Rollen schlüpfen konnten.

Als Abschluss bauten unsere Lehrerin und Erzieherin noch einen Marktstand mit frischem Obst für uns als Jause auf. Der Markttag hat uns allen großen Spaß gemacht und war ein toller Ersatz für unseren ausgefallenen Ausflug.

 

 

Martinsfest 2021

So wie jedes Jahr haben wir auch heuer wieder unser traditionelles Martinsfest gemeinsam mit unserer Erzieherin Lisa und Lehrerin Bianca gefeiert.

Wir haben zusammen viel über den heiligen Martin gelernt und vor allem erfahren, wie wichtig und bedeutend es ist, in unserem Leben etwas zu teilen.

Während unserer Feier wurden Gedichte aufgesagt, Lieder gesungen, Kipferl gejausnet und die fantastischen selbstgebastalten und individuellen Laternen bestaunt.

Abschließend durften wir diese auch im Garten den anderen präsentieren und veranstalteten einen Laternenumzug.

In diesen herausfordernden Zeiten merken wir alle, wie sehr wir solche Feiern genießen und dass wir froh sind, gemeinsam Zeit zu verbringen.

 

  

Endlich wieder Spaß im Turnsaal!

Nach über einem Jahr durften wir endlich wieder im großen Turnsaal turnen und haben dabei jedes Mal mächtig Spaß.

Am meisten haben wir dabei Freude an ...

... gemeinsamen Spielen.

... der Bewegung mit unterschiedlichsten Groß- und Kleingeräten.

... aufgebauten Stationen unserer Lehrer*innen. 

... der gemeinsamen Zeit, welchen wir sehr genießen.