» Elternbrief 00 | 2019/20 | Infos zum laufenden Schuljahr!

» Unterrichtsmaterialien 2019/20 | 1. - 4. Klassen

» NLS Sommerfest 2020 | Fr, 26. Juni 2020

Impressionen an der Neulandschule Laaerberg

fotos by stu

Neue Bilder » Gallery | Serie 13

Die zweitbeste Oberstufen-Volleyballmannschaft Wiens!!

Zur Finalrunde der Wiener Volleyballmeisterschaft für die Burschen der Oberstufe konnten wir leider nur ersatzgeschwächt antreten, da einer unserer gefährlichen Hauptangreifer, Nick Erlacher, mit Fieber im Bett bleiben musste. Dass wir dennoch zu den Favoriten zählten, zeigte sich schon im ersten Match gegen die großgewachsenen und hochmotivierten Burschen des Gymnasiums Erlgasse. Sie waren ja vor nicht langer Zeit bei uns in der Schule zu einem Trainingsmatch eingeladen, zeigten da schon ihr großes Potenzial und konnten sich durch intensives Training seither deutlich steigern. Sie verlangten uns alles ab, und wir konnten sie schließlich in zwei engen Sätzen knapp schlagen. Im darauf folgenden Halbfinale setzten wir uns deutlich gegen die Burschen des Privatgymnasiums der Ursulinen durch, sodass wir dann im Finale dem Serienmeister Bergheidengasse gegenüberstanden. Diese an sich sehr homogene Mannschaft hat jedoch einen herausragenden Vereinsspieler, auf den das ganze Spiel ausgerichtet ist. Er kann von jeder Position angreifen und Punkte machen, und das zeigte er im ersten Satz auch eindrucksvoll. Im zweiten Satz konnten unsere Burschen mit enormem Kampfgeist einen Rückstand wettmachen und schließlich einen dritten und entscheidenden Satz erzwingen. Doch wieder wuchs der gegnerische Führungsspieler über sich hinaus und smashte aus allen Lagen, sodass wir letztendlich seine große Klasse und natürlich auch die seiner Mitspieler anerkennen und uns mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben mussten. Wir – das sind Niklas, Pascal, David, Flavio, Sebi, Emu, Kerem, Noah und Prof. Gerhard Grubmüller – die großartige zweitbeste Oberstufenmannschaft von Wien!

Völkerballturnier der 1. und 2. Klassen!

Mit sehr großer Begeisterung und enormem Einsatz wurde auch heuer am letzten Schultag des ersten Semesters wieder um den Sieg im Völkerballturnier (organisiert von Fr. Prof. Schiffmann) gekämpft. Der große Enthusiasmus unserer Kinder – auch beim lautstarken Anfeuern – straft die zuletzt in den Medien geäußerten kritischen Stimmen gegenüber dem Völkerballspiel Lügen. An unserer Schule wird es als rassiger, leidenschaftlicher, aber immer sportlich fairer Wettkampf zwischen zwei Mannschaften  vornehmlich in den ersten beiden Klassen betrieben und von den Kindern fast durchwegs geliebt. So soll es auch weiterhin bleiben.

Wer nicht dabei war ....

… hat wirklich etwas versäumt! Der Semesterschikurs – es gibt ihn seit mehr als dreißig Jahren – war heuer wieder ein großer Erfolg. Diese von Prof. Grubmüller geleitete Veranstaltung ist wohl eine ganz besonders die Kinder unserer Schule zusammenführende. Von der großen Gruppe der Buben und Mädchen unserer 4.Volksschulklassen bis hin zur Maturantin des vorigen Schuljahres nehmen Schüler und Schülerinnen aller Altersstufen teil und lernen sich bei gemeinsamen Abfahrten und dem lustigen Abendprogramm kennen. Unsere Schianfänger bewältigen sehr bald die leichteren Abfahrten am Zauchensee, während unsere besten SchifahrerInnen schon sehr schwierige Hänge z.T. technisch sehr gut hinunterschwingen. Dass dieses Jahr das Renntraining ausfallen musste, lag an den starken Schneefällen, die uns aber zauberhafte Pulverschneeteppiche bescherten. Besonders an den letzten beiden Tagen schlugen unsere Schifahrerherzen höher! Ein tolles Abschlussrennen für unsere Kleinen bildete natürlich wieder einen Höhepunkt einer sehr harmonischen Woche, in der nur ein Kind sich bei einem Sturz verletzte und wegen einer Bänderzerrung  zum Arzt gebracht werden musste. Die Unterbringung am familiär geführten Wenghof war wie immer sehr gut, die Zimmer sind modern und geräumig und die Verpflegung (z.T. mit Fleisch aus eigener Schlachtung) großartig. So freuen sich viele Kinder schon auf den nächsten Semesterkurs.

Wiederholungstäter der Neigungsgruppe Schirennlauf

Wie schon vor zwei Wochen konnte Prof. Grubmüllers Rennlaufgruppe auch beim aktuellen Rennwochenende am Annaberg in allen Klassen, für die man genannt hatte, Spitzenplätze und Siege herausfahren und sozusagen als Wiederholungstäter für Furore sorgen! Von ehemaligen Schülerinnen (Veronika Windisch, Maturajahrgang 2012) bis zu unseren Erstklasslerinnen (Caroline Schubert, Rosmarie Gröschl und Melanie Todorovitsch) – sie alle waren wieder äußerst erfolgreich. Auch der Dreikampf unserer schnellsten Rennläufer Niklas Lackner (7.Kl.), Michi Dengler (5.Kl.) mit Prof.Grubmüller gewinnt immer mehr an Brisanz! Wie lange kann sich der Trainer in der Jahreswertung noch gegen die immer stärker werdenden Youngsters, die ihm hin und wieder schon das Nachsehen geben, vorne halten? Dabei scharren auch Herbert Berger (Matura 2019) und Sebastian Schitnik (8.Kl.) schon mit ihren „Rennhufen“! Und da drängen ja auch schon die jungen Racer (Julius Gschwendner und Julian Todorovitsch) nach, auch unsere Oberstufenmädchen (Marie Berger, Esther Sveceny, Christina Vasiljevic und Isabella Schürz, die unsere Schule voriges Jahr verlassen hat) machen immer mehr Druck. Selbst die Väter der jungen Racer greifen schon in das spannende Geschehen ein, haben aber noch beachtlichen Rückstand auf ihre Söhne! Irgendwann wird Prof. Grubmüller einsehen müssen, dass auch Marcel Hirschers Trainer gegen seinen Schützling keine Chance hatte …

Erfolg bei Floorball-Turnier!

Beim heurigen Floorballturnier zeigte sich die Neulandschule wieder von ihrer stärksten Seite. Die Buben der dritten und vierten Klasse belegten von 24 Mannschaften den hervorragenden vierten und fünften Platz. Vor ihnen lagen nur zwei Eishockey- und eine reine Floorballschulmannschaft. Auch die Mädchen kämpften um den Einzug ins Halbfinale, verloren aber sehr unglücklich das letzte Spiel. Was für ein toller Tag. Herzliche Gratulation! » Gallery

Mixed Volleyball - 3. Platz Wiener Meisterschaften!

Unsere Volleyball-Mixed-Oberstufenmannschaft nahm wie im Vorjahr an der Wiener Meisterschaft teil. Nach der so erfolgreichen Vorrunde im November  und intensivem Training v.a. neuer Angriffsvarianten war das Team sehr optimistisch für den Finalbewerb am 11.Dezember. Prof. Grubmüller hatte Ana Jovanovic, Babsi Hofer, Annika Mimra, Xenia Kutschera (alle 8.Kl.) sowie Nick Erlacher, Niklas Lackner, Pascal Rippl und David Tran (alle 7.Kl.) nominiert. Souverän in´s Halbfinale aufgestiegen mussten wir uns dort nach sicher gewonnenem ersten Satz dann doch denkbar knapp und nach einigen sehr knappen, teilweise strittigen Entscheidungen im dritten Satz geschlagen geben. Das Spiel um den dritten Platz wurde dann ein echter Krimi! Wir konnten im ersten Satz einen Zehn-Punkte-Vorsprung des Gegners wettmachen und knapp gewinnen. Auch im zweiten Satz lagen wir schon zurück, zeigten aber großartige Moral und herrliche Angriffsschläge und konnten so auch diesen knapp für uns entscheiden. Die Neulandschule stellt die drittbeste Oberstufenmannschaft im Mixed-Volleyball von Wien – Gratulation an unsere Mädchen und Burschen!

Schirennlaufgruppe Trainingslager

Vom 4. bis 8.12.2019 veranstaltete die Neigungsgruppe Schirennlauf unter der Leitung von Prof. Grubmüller ihr schon traditionelles Trainingslager in Radstadt, wo wir wie immer am Wenghof hervorragend untergebracht waren. Im Schigebiet Zauchensee konnten wir vier Tage lang intensiv trainieren und unsere Renntechnik entsprechend verbessern. Vor allem bei den neu dazugekommenen Kindern der ersten Klassen und den anderen UnterstufenschülerInnen (Bild) war der Lernfortschritt erstaunlich. Auch unsere „Großen“ übten fleißig und zogen in ihren einheitlichen NLS-Schidressen mit ihren gekonnten Riesentorlaufschwüngen so manche Blicke auf sich. Die mitgereisten Eltern waren auf der Piste und bei Winterwanderungen ebenfalls sehr aktiv. Gesellige Abende -  z.T. mit zu zwei Gitarren gesungenen Liedern – und ein lustiges Handicap-Tischtennisturnier rundeten die sehr gelungenen Tage ab.

Sportliche Erfolge!

Der 12. November brachte für die Neulandschule beachtliche sportliche Erfolge. Zuerst konnte die von Prof. Grubmüller gecoachte Schülerligamannschaft in einem sehr einseitig geführten Fussballmatch die Buben der NMS Sechshauserstr. mit 15:0 besiegen, wobei sich vor allem Lukas Rigo als 6-facher und Raffael Balas als 4-facher Torschütze ebenso in großer Spiellaune zeigten wie der unermüdlich rackernde Kimi Köck (2 Tore) und der sichere Rückhalt Keanu Stevanovics (1Tor). Auch der Rest der sehr jungen Mannschaft zeigte dabei großes Potential!
Am Nachmittag trat unsere Mixed-Mannschaft der Oberstufe dann zu der Vorrunde der Wr. Meisterschaft im Volleyball an und konnte sich souverän für das Landesfinale qualifizieren. Die Burschen und Mädchen konnten gecoacht von Prof. Grubmüller die Mannschaft des Gymn. Haitzingergasse in einem 3-Satz-Krimi niederringen, verloren dann knapp gegen den Wien-Favoriten  Bergheidenschule und sicherten sich im letzten Spiel gegen das Sportgymnasium Astgasse mit einem sicheren Sieg den Aufstieg. 
Im Team der NLS standen Ana Jovanovic (Captain), Annika Mimra, Xenia Kutschera, Babsi Hofer, Niklas Lackner, David Tran, Pascal Rippl und Nick Erlacher.

Halloween im Englischunterricht

Anlässlich von Halloween spielten die SchülerInnen der 2A in einer Englischstunde mit Prof. Regina Fischl typische Spiele wie z.B. „Bobbing the Apple“, bei dem man Äpfel ohne Hände aus einer wassergefüllten Schüssel holen muss. Bei „Fortune Telling" wird eine Apfelschale über die Schulter geworfen und der Buchstabe, den die Schale am Boden bildet, soll der Anfangsbuchstabe des Namens des Mädchens oder Bubens sein, das/den man einmal heiraten wird. Der Spass stand dabei natürlich im Vordergrund!

Digitale Bildung auch für Eltern

Um Kinder und Jugendliche vor den Gefahren des Internets zu schützen, reicht die neue "Digitale Grundbildung" in der Schule nicht aus. Wie wichtig es ist, dass auch die Eltern gut informiert sind und notwendige Maßnahmen setzen bzw. Regeln aufstellen, wird in dem aktuellen Artikel » Digitale Bildung - Pflichtgegenstand für Eltern in der Presse hingewiesen.

Österreichische Mediathek

Die » Österreichische Mediathek und das Technische Museum Wien stellen auf ihrer Website tausende Tonaufnahmen und Videos aus der Kultur- und Zeitgeschichte kostenlos zur Verfügung. Eine wahre Fundgrube zum Recherchieren bzw. für Interessierte.


Office 365-Zugang für SchülerInnen » Infos


Generelles Rauchverbot auch an unserer Schule

Gemäß der » Novelle des Tabak- und Nichtrauchergesetzes gilt auf unserem gesamten Schulgelände für SchülerInnen, LehrerInnen, das Schulpersonal, aber auch für Eltern und sonstige Besucher/Gäste ein absolutes Rauchverbot.

Parkplatzregelung an der NLS Laaerberg!

 

Beachten Sie bitte unsere » Parkplatzregelung

NLS Fanartikel

Seit Jahren erfreuen sich unsere Fanartikel großer Beliebt- heit. Ihr edles Design mit dem klassischen NLS-Logo sowie ihr hoher praktischer Nutzwert begeistern Jung und Alt. Alle Produkte sind in unserer AHS-Direktion, oder bei größeren Schulveranstaltungen (Tag der Offenen Tür, Elternsprechtag, Sommerfest) erhältlich. Mit dem Reinerlös werden verschie- dene Schulprojekte finanziert.

Der Unternehmerführerschein der WK Österreich - An unserer AHS!

Der Unternehmerführerschein (Entrepreneur’s Skills Certifi- cate) ist ein international anerkanntes Wirtschaftszertifikat. Die SchülerInnen erlangen eine Zusatzqualifikation, die sich zunehmend als Schlüsselqualifikation erweist (Details siehe Grafik links - zur Vergrößerung bitte anklicken). Mit dieser Zertifizierung haben sie in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt gegenüber anderen einen Vorsprung und es wird ihnen weiters ein hohes Engagement und besseres Wirtschafts- verständnis bescheinigt. Seit dem SJ 2016/17 bietet die NLS 10 im Rahmen der modularen Oberstufe die Möglichkeit, den » Unternehmerführerschein der Wirtschaftskammer Österreich zu absolvieren. Diesen erwerben die SchülerInnen nach erfolgtem Ablegen von 3 Teilprüfungen (durch externe Prüfer) sowie einer Abschlussprüfung vor der Meisterprüfungskommission.

Politik Info Website des Bildungsministeriums

In einer Zeit, in der sich weltweit die politischen Ereignisse überschlagen und wir täglich mit entsprechenden neuen Nachrichten überflutet werden, ist es wichtig auch über den Unterricht hinaus, eine Quelle zur Verfügung zu haben, wo man sich neutral und leicht verständlich zu allen wichtigen Bereiche der Politik informieren kann. Hierfür bietet das Bildungsministerium eine tolle Website an » www.politik-lexikon.at

T-Shirts der Neulandschule nun bequem Online bestellen!

Ab sofort können T-Shirts der Neulandschule (mit Logo) bei » Schoolwear in vielen Farben und Größen bequem online bestellt und bezahlt werden. Geliefert wird an die Schule.

Handysperre nach Diebstahl!

Die Polizei empfiehlt, die Seriennummer seines Handies mit der Tastenkombination *#06# abzurufen, sich zu notieren und im Falle des Verlustes bzw. Diebstahls des Geräts beim Händler oder Hersteller damit sperren zu lassen. So kann es niemand anderer, auch mit einer neuen Sim-Karte mehr verwenden. Auch wenn man mit dieser Maßnahme sein Mobiltelefon nicht mehr zurückerhält, die Unbrauchbarkeit des Gerätes für andere ist nicht nur eine persönliche Genugtuung, sondern hält Diebe vielleicht in Zukunft von solchen Delikten ab....