PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Unsere Schule ist geprägt durch ein großes, umfassend betreuendes Tagesheim, das von allen Schülerinnen und Schülern der Unterstufe besucht wird. In der Oberstufe (5. - 8. Klasse) wird eine clubartige Betreuung angeboten, in der die Schülerinnen und Schüler ganz individuell aus dem Betreuungs- und Freizeitangebot wählen können.

Schwerpunkte:


STUDIUM

Wir bieten täglich zwei Studier-Einheiten an, wobei wöchentlich einmal in Deutsch, Englisch, Mathematik und Latein Lernunterstützung durch Lehrer unserer Schule stattfindet. In eigenen Räumen ist die Möglichkeit für individuelles Lernen bzw. für Gruppenarbeiten gegeben, etwa in der Bibliothek mit Internet-Zugang. Kinder mit vorübergehenden Leistungsschwächen werden gezielt unterstützt. Um den Übergang von der Volksschule in die Allgemein Bildende Höhere Schule zu erleichtern, steht ein/e zusätzliche/r Erzieher/in zur Verfügung.

FREIZEIT UND SPORT

In gemütlich und zweckmäßig eingerichteten Freizeiträumen (z.B. Tischfußballzimmer, Dartcafé, Ruheraum mit Gesellschaftsspielen.....) wird die Voraussetzung für ein abwechslungsreiches Gemeinschaftsleben geschaffen. Kommunikative Aktivitäten können dort voll zur Entfaltung kommen. Zu Spiel, Sport und Entspannung laden die Sportanlagen, der Garten und die Turnsäle ein. Ausflüge, Reitkurse, Exkursionen etc. sind geplant.
Sowohl das große Freizeitgelände als auch gezielte Projekte (Volleyball, Fußball, Gerätturnen etc.) und die Zusammenarbeit mit verschiedenen sportlichen Institutionen (etwa mit dem Fußballklub Austria Wien) garantieren unseren Schülern eine sinnvolle, abwechslungsreiche Freizeitgestaltgung.

KREATIVITÄT

Angeschlossen an die Schule ist eine private Musikschule, in der in Einzel- oder Gruppenunterricht alle gängigen Instrumente gelernt werden können. Ein besonderes Anliegen ist unserem Betreuerteam der kreative Umgang mit Sprache. Lyrikprojekte, Diskussionsrunden mit bedeutenden Persönlichkeiten und von den Schülern gestaltete Theateraufführungen sollen den Jugendlichen die Vielfalt menschlicher Ausdrucksmöglichkeiten und die Faszination und Wirkung des gesprochenen und geschriebenen Wortes vermitteln.

VERPFLEGUNG

Das Mittagessen wird in der hauseigenen Küche zubereitet und frisch serviert. Am Nachmittag bekommen die Schüler/innen des Tagesheimes eine Jause.

FRÜHDIENSTE

Kinder, die schon früher in der Schule sein müssen, werden ab 6:45 durch ein Erzieherteam betreut. Um 7:45 können sie in ihre Klassenräume gehen, wo Lehrer/innen die Aufsicht bis zum Unterrichtsbeginn übernehmen.