Vorschulkonzept

Die „Schulvorbereitung“ dient nicht alleine der Vorbereitung auf die Schule, sie ist eine umfassende, ganzheitliche Vorbereitung auf das Leben. Denn ein Kind arbeitet schon seit seiner Geburt an diesem wichtigen Schritt. Schulvorbereitung ist Bildung von Anfang an und fixer Bestandteil der Bildungsarbeit im Kindergarten.
6-jährige Kinder nehmen sich selbst mit ihren Stärken und Schwächen wahr und nutzen diese für ihre persönliche Weiterentwicklung.

Unser Ziel ist es, die individuellen Fähigkeiten und Begabungen der Kinder weiterzuentwickeln, ihr Selbstvertrauen zu stärken, sodass der Übergang zur Schule mühelos bewältigt werden kann.

Inhalte unserer  Vorschularbeit sind:


·         Grundlegendes mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis
     -Elementares Zahlenverständnis
     -Erfassen und Unterscheiden von Mengen
     -Erfassen und Unterscheiden von Formen und Körpern
     -Experimente
     -Wetter, Jahreszeiten, Tageszeiten
     -Umgang mit der Natur
     -einfache Rechenaufgaben mit Materialien
    -Legeübungen mit unterschiedlichen Materialien

·         Weiterentwicklung von Sprache und Kommunikation
     - Freie Wahl von Spielmaterialen, Spielpartner und Spielaktivitäten
     -Sachrichtiges Erzählen, Nacherzählen
     -Ober- und Unterbegriffe
     -Verständnis von Präpositionen
     -verbale und non-verbale Kommunikation
     -Informations- und Kommunikationstechnologien (Medien)

·         Sozialen Umgang mit anderen Kindern lernen
     - Freie Wahl von Spielmaterialen, Spielpartner und Spielaktivitäten
     -Verhalten in der Gruppe
     -Konfliktbewältigung
     -Umgang mit Aggression
     -Verkehrserziehung

·         Ganzheitliches Lernen (mit allen Sinnen)- in allen Bereichen integriert

·         Künstlerisch und ästhetisches Verständnis
     -Schulung der ästhetischen Wahrnehmung
     -Verschiedene Gestaltungstechniken und Freiraum für Improvisation
     -großflächiges Gestalten
     -Musik hören
     -Theater/ Stegreifspiel
     -Musikinstrumente bauen und ausprobieren
     -Legeübungen mit unterschiedlichen Materialien

·         Ethische Fähigkeiten und Sozialisation
     -Freie Wahl von Spielmaterialen, Spielpartner und Spielaktivitäten
     -Verhalten in der Gruppe
     -Verhalten in bestimmten Situationen

 ·         Weiterentwicklung motorischer und körperlicher Fähigkeiten
     -Feinmotorik
     -Grobmotorik
     -Gleichgewichtsschulung
     -Legeübungen mit unterschiedlichen Materialen


.      Förderung der Konzentrationsfähigkeit - in allen Bereichen