Zweck und Aufgabe

Laut den STATUTEN § 2 des Elternvereins am Gymnasium Alfred Wegener-Gasse  (1190 Wien, Alfred Wegener-Gasse 10-12) in der Fassung vom 25.9.2008 sind

Zweck und Aufgabe:
Der Verein hat die Aufgabe, die Interessen der Erziehungsberechtigten hinsichtlich aller, mit dem Schulbesuch zusammenhängenden Fragen, zu wahren.
Er soll im Interesse einer Schulpartnerschaft als Bindeglied zwischen Schule, Kindern und Erziehungsberechtigten fungieren und durch seine Aktivitäten eine tragfähige gemeinsame Gesprächsbasis schaffen.
Der Verein soll darüber hinaus karitative Aufgaben für bedürftige Schüler wahrnehmen.

Schulgemeinschaftsausschuss(SGA)
Der Schulgemeinschaftsausschuss ist ein wichtiges Gremium der Schulpartnerschaft und dient der Förderung und Festigung der Schulgemeinschaft (SchUG §64). Ihm gehören der Schulleiter und je drei VertreterInnen der Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen an. Vom SGA werden schulautonome Beschlüsse gefasst (z.B. Schulautonome Tage).

Elternvereins-Ausschuss
Die gewählten Elternvertreter jeder Klasse treffen sich (meist einmal pro Semester - bei Bedarf auch öfter) in einer Elternvereins-Ausschusssitzung. Hier werden die SGA-Entscheidungen vorbereitet und Meinungen, Anregungen und Beschwerden der Eltern diskutiert.

(Für den Inhalt verantwortlich: Angela Teml)