Unsere Corona-Ampel zeigt den aktuellen Stand für die Schulen in Wien an!


ELTERNINFORMATION DER INSTITUTSLEITUNG 6. MAI 2021
» Elternbrief

  I N F O 

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM SCHULBETRIEB AB 17.05. 2021

Präventiv- und Hygienemaßnahmen

* Die bisherigen Hygienemaßnahmen an den Standorten bleiben bestehen.
* Bei der Durchführung der Antigenselbsttests darf zwischen den Tests nur ein          Kalendertag liegen, d.h. wir testen 3 Mal pro Woche: Mo, Mi, Fr

NEU ist der „Corona-Testpass“ als Nachweis für Schülerinnen und Schüler


A K T U E L L E S

Genetiklabor

Da im Lockdown Lehrausgänge nicht möglich waren, stellte uns das Vienna Open Lab Geräte und Chemikalien für DNA-Experimente im WPF Biologie zur Verfügung. Wir verwandelten kurzerhand unser Klassenzimmer für viele Stunden in ein Genetiklabor, in dem wir Plasmide schnitten, Gele gossen, selbständig eine PCR durchführten und die Ergebnisse mittels Gelelektrophorese überprüften.

Ostereier gestalten im GZ Unterricht 3. Klasse

Aus einer Vorlage haben wir Ostereier aus geometrischen Formen zusammengesetzt und bemalt. 

 

Osterkerzen gestalten 2A

Als Verbreitung auf das bevorstehende Osterfest haben die SchülerInnen der 2A Klasse Osterkerzen gestaltet.

 

Salzkristalle 3. Klasse

In NAWI haben wir Salzkristalle "gezüchtet" und Salz mit Lebensmittelfarbe eingefärbt Salz und unter dem Mikroskop betrachtet.

Fasching 2021

Leider ist auch heuer das gemeinsame Faschingsfest abgesagt. Da uns Homeoffice sehr geprägt hat, haben wir Lehrer uns als Office 365 verkleidet.

Unsere erste Testung

Am Dienstag, 19.1.2021 haben wir gleich die neuen Corona-Selbsttests ausprobiert, alle negativ!

MINT – Gütesiegel

Unser Gymnasium wurde mit dem MINT-Gütesiegel (Gültigkeit 2020-2023) ausgezeichnet. Wir sind als MINT-Schule auf der MINT-Landkarte Österreichs zu finden.

Neue Tischtennistische

Es wurden sechs Turniertischtennistische angeschafft, die bereits eifrig in Verwendung sind. Die Anschaffung wurde gemeinsam durch Beteiligung der MS, AHS und des Elternvereins ermöglicht!

Rhythmuswerkstatt / Musikwerkstatt

Im Wintersemester 2020/21 werden die beiden unverbindlichen Übungen „Rhythmuswerkstatt“ und „Musikwerkstatt“ angeboten. Dabei können Schülerinnen und Schüler verschiedenste Instrumente im Musikraum ausprobieren, Spieltechniken üben und kleine Musizierstücke erlernen. Bereits in der ersten Stunde war die Freude am gemeinsamen Musizieren und Improvisieren bei allen Beteiligten sehr groß.

N A C H L E S E 

Weihnachten und Jahreswechsel

Da heuer leider kein gemeinsamer Advent und auch keine gemeinsame Weihnachtsmesse stattfindet, schicken wir Ihnen einen virtuellen Weihnachtsgruß, der in einem Spontanprojekt im Gespräch mit P. Thomas, Sybille Lindenbauer und Ludwig Martin entstanden ist und von Katrin Monschein-Oberreither realisiert wurde.

Einblicke: Musikunterricht im September

An den sommerlichen Septembertagen wurde der Musikunterricht ins Freie verlegt. Singen von Popsongs und Finden neuer Rhythmus-Grooves mit Boomwhackers standen am Programm. In den 1. Klassen lernten die SchülerInnen verschiedene Rhythmusinstrumente kennen und erlebten sich zum ersten Mal in einer Rhythmus-Improvisation. Das Thema war: Wir bauen eine Rhythmusmaschine. Außerdem wurde das Violoncello vorgestellt und jeder/jede, der wollte, konnte das Instrument auch ausprobieren.
Seit dem Schulanfang ist auch ein Akkordeon im Musikzimmer eingezogen. SchülerInnen der 7. Klasse hatten viel Freude, dieses Instrument kennen zu lernen und zu spielen. Darüber hinaus bauen die SchülerInnen der 7. Klasse gerade Cajon-Instrumente. Die fertigen Instrumente wird man bald bewundern können.

 

Tennis Schulcup

Thomas, Niklas, Philipp, Philipp und Ema haben im Schultenniscup der Oberstufe für Landesmeister in Wien, den 3. Platz erreicht. Wir gratulieren zu der hervorragenden Leistung.

Jahresmotto “Verantwortlich für eine gemeinsame Zukunft”

Mit dem Jahresmotto  “Verantwortlich für eine gemeinsame Zukunft” haben wir die SchülerInnen der ersten Klassen bei uns in der Kapelle am Mittwoch, 16.09.2020 begrüßt.

Klassenfotos

Leider konnten wir heuer keine Gruppenfotos der Klassen machen, mit Ausnahme der SchülerInnen der 8. Klasse mit Maske.

Märchenprojekt der 1A

Die SchülerInnen haben den alten Märchenschatz der Brüdern Grimm wie „Dornröschen“, „Der gestiefelte Kater“, „Vom Fischer und seiner Frau“, „Schneewittchen“, „Aladin und die Wunderlampe“, „Rapunzel“, „Rotkäppchen“ oder „Tischlein deck dich“ einstudiert und spannend erzählerisch vorgestellt.

Geodätische Kuppel

Im Rahmen des GZ-Unterrichts wurde mithilfe von altem Zeitungspapier eine in sich stabile Geodätische Kuppel gebaut die zur Zeit in der Aula zu besichtigen ist.

 

Eindrücke vom Aschermittwoch

Sonja hat SchülerInnen am Aschermittwoch die Bedeutung des Aschenkreuzes und der Fastenzeit näher gebracht.

Lehrausgang 3B ins Ö3 Studio

Am 25.2. haben wir, die 3B, das Ö3 Studio besucht. Nachdem wir die einzelnen Abteilungen, die an den Sendungen arbeiten, gesehen haben, kam das Highlight: Wir waren bei Andi Knoll im Studio, durften ihm zahlreiche Fragen stellen und zusehen während er auf Sendung war. Auch einigen weiteren Stimmen konnten wir dadurch endlich ein Gesicht zuordnen.

Fasching 2020

Am Rosenmontag organisierten die SchülerInnen der 8. Klasse für die UnterstufenschülerInnen ein Faschingsfest.
[w e i t e r b l ä t t e r n]

English in Action 4. Klasse

Von 10.2.-14.2.2020 arbeiteten unsere 4.Klassen im Rahmen des Projektes "English in Action" intensiv mit vier Native Speakern aus England zusammen. Abschließend wurden selbstgeschriebene Sketches aufgeführt.

Lehrausgang 1B Evangelische Kirche Weinberggasse

Im Rahmen des Ökumenischen Projekts "Kirchenräume" besuchten die SchülerInnen der 1B am 17. 02. 2020 die Evangelische Kirche Weinberggasse.

EINWÖCHIGES SOZIALPROJEKT 6.KLASSEN ENDE JANUAR 2020

Bereits zum vierten Mal wurde an unserer Schule Ende Januar ein Sozialprojekt für die 6.Klassen durchgeführt. Nach zwei vorbereitenden Workshops begaben sich die Schülerinnen und Schüler für eine Woche in verschiedenste soziale Institutionen, so zum Beispiel in Alters- und Pflegeheime, in Schulen für Inklusion und Sonderpädagogik oder in Tagesstrukturen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Nach Abschluss dieses Praktikums werden nun die gemachten Erfahrungen in einem weiteren Workshop reflektiert  und abschließend den 5.Klassen präsentiert.

Es ist toll, dass es alle Schülerinnen und Schüler geschafft haben, aus der eigenen Komfortzone herauszutreten und für einige Tage in ungewohnte Lebenswelten einzusteigen! Trotz mancher Unsicherheit im Vorfeld wurde der Einsatz von den meisten als eine sehr wertvolle Erfahrung im Dienst der Mitmenschen erlebt.

Eistraum 3AR

Als Abschluss vor den Semesterferien machte die 3AR am 30.1.2020 einen Lehrausgang zum Wiener Eistraum am Rathausplatz.