Bewusste Pausengestaltung

Wir bieten den Kindern verschiedene Möglichkeiten an, um ihre Pausen bedürfnisorientiert gestalten zu können.

Viele SchülerInnen freuen sich bereits in der ersten Pause auf ihre gesunde Jause, die sie von zuhause mitnehmen. Ein saftiger Apfel oder ein würziges Käsebrot stillen den Hunger nach der ersten Stunde. Andere freuen sich, mit Freunden zu spielen und suchen sich dafür einen geeigneten Platz in der Klasse.

In der großen Pause, die 20 Minuten dauert, wird auch gegessen. Anschließend überlegen sich die SchülerInnen, wie sie ihre restliche Zeit bis zum Stundenbeginn verbringen wollen:

In unserem schönen Schulhof nutzen sie den Platz und herumzulaufen, Ball zu spielen oder um auf dem Spielgerüst zu klettern und zu rutschen. In den warmen Monaten lädt die Wiese zum Liegen oder Herumtoben ein. SchülerInnen, die lieber die Stille genießen, haben dazu in unserer Leseoase die Gelegenheit. Dort entspannen sie auf Sitzkissen, hören leise Musik oder schmökern in Lesebüchern.

Natürlich kommt auch in den Klassenräumen der Spaß nicht zu kurz und die Kinder malen, spielen oder entspannen.

Hofpause

Nach den ersten zwei Stunden findet bei uns die große Pause statt. Die Kinder haben hier die Möglichkeit in die Hofpause zu gehen. Eine große Wiese, ein Klettergerüst und viele verschiedene Kleingeräte animieren die Kinder dazu, sich reichlich an der frischen Luft zu bewegen.

 

Leseoase

In der großen Pause haben die Kinder ebenfalls die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Viele Schüler*innen nutzen hierfür das vielfältige Angebot der Leseoase. Hier können sie lesen, spielen oder auch einfach nur entspannen.

Gesunde Jause

Uns ist eine "gesunde" Ernährung unserer Schülerinnen und Schüler ein großes Anliegen.

Daher wird die "Gesunde Jause" in einigen Klassen einmal wöchentlich angeboten und von den Eltern der Klasse vorbereitet.